Selfhosted: Git

This post is old. If you think someone or something is wrong feel free to contact me.

Ich habe mir überlegt einige Zeilen über das Selbsthosten zu schreiben. Services die von anderen angeboten werden lassen sich oft sehr leicht auf dem eigenen Server aufsetzen.

Dabei möchte ich keine Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, sondern eher auf einige Projekte hinweisen.

GitHub

GitHub sollte jedem bekannt sein. der weltweit größte Anbieter für Git Repositories und einer dazugehörigen Community. Was GitHub meiner Meinung nach besonders auszeichnet ist das Webinterface.

Im folgenden liste ich einige Projekte auf welche man sich auf dem eigenen Server aufsetzen kann.

GitLab

GitLab versucht GitHub als Open Source Projekt nachzubauen. In etwa. Es hält sich optisch auch sehr an GitHub (vor 3 Jahren).

Go Git Service

Gogs ist in go geschrieben, funktioniert unter Windows, Linux und OS X und versucht ebenfalls das GitHub für jeden zu sein. Geklingt meiner Meinung nach auch ziemlich gut.

cGit

cGit ist ein Webinterface welches Git Repositories und die dazugehörigen Commits auflistet. Auszeichnend ist wahrscheinlich die Tatsache, dass es in C geschrieben ist und sich sehr leicht einrichten lässt.

Es ist jedoch ausschließlich dazu da Repositories aufzulisten. Das Anlegen und die Userverwaltung nimmt es einem nicht ab.


Ich persönlich setze auf meinem Server cGit ein. Hier. Nicht besonders hübsch, aber wenigstens eine Übersicht, mehr brauche ich nicht. Eventuell mache ich es irgendwann hübsch, oder steige auf Gogs um.