Mein Chromebook ist da

This post is old. If you think someone or something is wrong feel free to contact me.

Heute kam es an, verschlafen ging ich zur Tür, öffnete sie, strahlte. Der Postbote war da.

Das Chromebook, geöffnet
Das Chromebook, geöffnet

Verpackt war es in einem Mainboard-Karton, darin eine harte Laptop-Tasche. Anbei das Netzteil. Das Teil sieht gut aus, gepflegt, als hätte man es nie benutzt.

Das Notebook fühlt sich gut an, wie ein Thinkpad, gummiertes Plastik. Es wirkt nicht billig, nirgends.

Und geschlossen
Und geschlossen

Ich schreibe diesen Beitrag schon auf dem Teil und muss sagen, dass die Tastatur großartig ist. Fast so flach wie die Tastatur im MacBook, aber doch mit einem härteren Druckpunkt. Es tippt sich jedenfalls sehr gut darauf.

Tatsächlich gibt es schon eine Sache, die mich ein wenig stört: Die Geschwindigkeit. Ich bin einfach mehr gewöhnt, alle meine Rechner haben mindestens 2 Kerne - das merkt man.

Aber ich wusste eigentlich vorher schon, dass ich nicht zu viel vom Atom in diesem Notebook erwarten darf. Ich werde es überleben, es reicht ja.

Mal sehen, wie gut ich die nächsten Tage damit zurecht komme. Vielleicht wird mein nächstes Notebook ja ein Chromebook Pixel, wer weiß.