Die Sache mit der Musiksammlung

This post is old. If you think someone or something is wrong feel free to contact me.

Wenn ich am Rechner sitze und nicht gerade Besuch habe, dann höre ich Musik. Immer. War schon immer so und hat sich bis heute nicht geändert.

Damals war es so, dass ich auf meinem Rechner eine Musiksammlung um die 80 GB hatte. Die hörte ich rauf und runter, zu jeder Stimmungslage hatte ich Musik.

Das Problem

Kompliziert wurde es, als ich mir mein Notebook kaufte, hatte vorher immer nur einen Rechner. Wie synchronisiere ich die Musik zwischen allen Rechnern? Brauche ich das überhaupt? Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, wie ich es damals löste und ob ich es überhaupt löste.

Heute: Ich zahle 10€ im Monat für Spotify. Ich habe zwar keine eigene Sammlung, aber kann eben alles hören was der Musikkatalog von Spotify zu bieten hat. Vorteil und Nachteil in einem. Mein normaler Musikkonsum läuft fast ausschließlich hierüber.

Meine alte Musiksammlung habe ich auch noch. Diese ist sowohl bei iTunes Match, als auch bei Google Music hochgeladen. Nutze beides aber kaum.

Wie macht ihr das? Seid ihr auch schon komplett in der Cloud angekommen, oder vertraut ihr weiterhin auf eure Sammlung am heimischen PC? Wie verwaltet ihr eure Musik über mehrere Geräte hinweg?